Waldkapelle

Die Kapelle „Zur schmerzhaften Muttergotes“ ist eine katholische Kapelle in Kaiseresesch. Sie liegt gegenüber unsere Unterkunft Haus Waldesruh und wurde im 18. Jahrhundert errichtet. Sie ist ein geschütztes Kulturdenkmal. Eine Legende erzählt, dass bereits im 12. Jahrhundert eine Kapelle hier errichtet wurde. Der erste schriftliche Nachweis ist für 1754 überliefert. 1794 wurde sie während des […]

Nürburgring

Der Nürburgring – Ein Erlebnis für die ganze FamilieSeit 1927 ist der Nürburgring ein Hotspot für motorsportbegeisterte. Events in vielen Auslegungen sind rund um das Jahr verteilt aktiv und begeistern hunderttausende Menschen. Nicht ohne Grund nennt man sie auch die grüne Hölle und ist für jedermann ein Erlebnis. Ein mal im Jahr sind glühende Bremsscheiben […]

Wallfahrtskirche Maria Martental

Das Kloster und die Wallfahrtskirche Maria Martental hält seit 800 Jahren eine der ältesten Klostertradition und gehört damit zu den bekanntesten und ältesten Sehenswürdigkeiten im Schieferland Kaisersesch. Im Jahre 1927 bezogen die Herz-Jesu-Priester das Kloster und belebten die Wallfahrt neu. Viele Pilgergruppen machen im laufe des Jahres Halt in Maria Martental. Entdecken Sie die beeindruckende Lage in […]

Römerturm

Der Römerturm steht auf der Verbindungslinie zwischen der Waldkapelle und dem Burgberg in der Gemarkung Hambuch. Im 3. Jahrhundert n.Chr. standen dort Wachtürme, welches anhand von freigelegten Mauerresten zu erkennen ist. Um Straßenzüge und Kreuzungsbereiche zu überwachen, wurden die Wachtürme damals an beiden stellen erbaut. Für eine kleine Rast während einer Wanderung durch die Eifel eignet sich […]

Kaulenbachtal

Machen Sie sich auf den Weg der 20 km langen Wanderung von Ulmen bis nach Cochem, über das Tal der wilden Endert. Beginn der Route ist die Kreuzritterburg, die über dem Ulmener Maar thront. Ab hier wandern Sie über den Ulmener Maarberg und durch den Wald zum berühmten ,,Antoniuskreuz“. Einer Sage nach, soll am Antoniuskreuz, […]

Kirche St. Pankratius

Das große Wahrzeichen der Stadt Kaisersesch ist der schiefe Kirchturm der St. Pankratiuskirche aus dem 13. Jahrhundert, welcher seine Spitze aufgrund von Wind und Witterung in Richtung Westen gedreht hat. Die St. Pankratiuskirche ist direkt im historischen Ortskern der Stadt Kaisersesch gelegen und macht das Flair des Ortes aus. Die urkundliche Erwähnung erfolgte erstmalig im Jahre 1051. Im Jahr […]

Elzbachtal

Seinen Ursprung findet der Elzbach in Hockelberg, in der Eifel, wo er dann über Monreal an der mittelalterlichen Burg Pyrmont und der imposanten Burg Eltz, bis nach Moselkern fließt und schlussendlich in die Mosel mündet. Besonders wichtig zu erwähnen ist der Wasserfall an der Pyrmonter Mühle – der größte Wasserfall der Eifel mit der prachtvollen Burg Pyrmont im Hintergrund. Während […]